• slideshow_07
  • slideshow_50
  • slideshow_56
  • slideshow_53
  • slideshow_16
  • slideshow_76
  • slideshow_09
  • slideshow_68
  • slideshow_66
  • slideshow_87
  • slideshow_21
  • slideshow_78
  • slideshow_01
  • slideshow_35
  • slideshow_55
  • slideshow_49
  • slideshow_39
  • slideshow_65
  • slideshow_06
  • slideshow_74
  • slideshow_86
  • slideshow_73
  • slideshow_34
  • slideshow_77
  • slideshow_83
  • slideshow_54
  • slideshow_26
  • slideshow_70
  • slideshow_41
  • slideshow_47
  • slideshow_71
  • slideshow_58
  • slideshow_75
  • slideshow_31
  • slideshow_62
  • slideshow_14
  • slideshow_25
  • slideshow_11
  • slideshow_20
  • slideshow_02
  • slideshow_59
  • slideshow_60
  • slideshow_18
  • slideshow_27
  • slideshow_17
  • slideshow_43
  • slideshow_84
  • slideshow_37
  • slideshow_40
  • slideshow_64
  • slideshow_48
  • slideshow_51
  • slideshow_72
  • slideshow_90
  • slideshow_80
  • slideshow_30
  • slideshow_08
  • slideshow_42
  • slideshow_91
  • slideshow_57
  • slideshow_44
  • slideshow_28
  • slideshow_69
  • slideshow_33
  • slideshow_22
  • slideshow_15
  • slideshow_32
  • slideshow_05
  • slideshow_24
  • slideshow_12
  • slideshow_81
  • slideshow_38
  • slideshow_13
  • slideshow_23
  • slideshow_79
  • slideshow_45
  • slideshow_88
  • slideshow_89
  • slideshow_67
  • slideshow_04
  • slideshow_10
  • slideshow_82
  • slideshow_46
  • slideshow_03
  • slideshow_29
  • slideshow_63
  • slideshow_61
  • slideshow_85
  • slideshow_52
  • slideshow_19
  • slideshow_36
  • Home

Ehrungen des Landes Baden-Württemberg

Am vergangenen Freitag fand im Haus Solms die diesjährige Ehrung mit den Feuerwehr-Ehrenzeichen des Landes Baden-Württemberg statt. Bürgermeisterin Bettina Lisbach überreichte die Ehrenzeichen für 15, 25, 40 und 50 Jahre Einsatzdienst als Zeichen des Dankes und der Anerkennung für den außergewöhnlichen Dienst am Nächsten.


Weiterlesen

Drucken

So sehen Sieger aus!

Mit unserer Mannschaft Neureut 1 haben wir das Indiacaturnier des Stadtfeuerwehrverbands Karlsruhe gewonnen.

Unsere Mannschaft Neureut 2 sicherte sich einen guten 4. Platz.
Auch unser Nachwuchs der Jugendfeuerwehr Neureut war erfolgreich und sicherte sich in den Altersgruppen U15 und Ü14 jeweils einen fantastischen 2. Platz. Im Völkerballturnier der Kindergruppen erreichen wir die Plätze 2 und 3.

Insgesamt waren wir mit 38 Spielerinnen und Spielern sowie 2 Schiedsrichtern vertreten. Vielen Dank an unsere Trainer, die unsere Mannschaften in den letzten Wochen vorbereitet haben.

Ein riesengroßes Dankeschön auch an den Förderverein der Freiwilligen Feuerwehr Karlsruhe -Abteilung Neureut e. V., der zusammen mit Sport Hofmann insgesamt 60 neue Trikots für die Einsatzabteilung sowie unsere Kinder- und Jugendgruppen gesponsert hat und Dank an die Firma Sport Hofmann für die Unterstützung.

Drucken

Ganztagesausbildung

Am Samstag (29.10.2023) haben wir bei unserer Ganztagesausbildung zusammen mit der DLRG Neureut geübt, wie Personen aus dem Wasser gerettet werden können.

Weiterlesen

Drucken

Zugübungen 2. Halbjahr

Am  16.10. und 23.10. fanden unsere Zugübungen des zweiten Halbjahres statt. Bei Zugübungen kommt im Vergleich zu herkömmlichen Übungen der komplette Löschzug zum Einsatz. Dieser besteht aus drei Einsatzfahrzeugen und einem Zugführer. Hierbei wird unter Realbedingungen – zum Beispiel mit erschwerter Sicht für Atemschutztrupps, Dummys als zu rettende Personen und unter Zeitdruck – der Ernstfall geprobt. Diesmal gab es zwei Szenarien hintereinander. Zunächst wurde als Ausgangslage ein Brand im 1. OG angenommen. Hierbei mussten insgesamt 5 Personen – davon eine bettlägrig – gerettet werden. Die bettlägrige Person wurde über unsere Drehleiter gerettet. Bei der zweiten Übung wurde ein Kellerbrand angenommen. Hierbei mussten neben der Brandbekämpfung noch 3 Personen gerettet werden. Wir bedanken uns bei den Eigentümern, die uns freundlicherweise ihr Haus als Übungsobjekt zur Verfügung gestellt haben.

Drucken

24 Stunden Dienst

„Alarmeinsatz - Es fährt der 21/42, 21/46 …“

Dies ertönte am vergangenen Samstag, 14.10, des Öfteren für die Jugendfeuerwehr! Nach der endlos scheinenden Corona-Pause stand endlich wieder der heiß ersehnte 24h-Dienst der Jugendfeuerwehr Neureut auf dem Plan.
Pünktlich um 7:45 trafen sich die Ausbilder und Jugendlichen im Feuerwehrhaus und machten sich bereit für den Dienstbeginn um 8 Uhr. Dort verkündete unser Jugendwart Michael Oberacker die Fahrzeugeinteilung von 8 bis 18 Uhr, die verschiedenen Dienste wie Haus- oder Fahrzeugdienst wurden eingeteilt und anschließend wurden alle Einsatzfahrzeuge auf ihre Einsatzbereitschaft geprüft.

Weiterlesen

Drucken

Weitere Beiträge ...